• Happy

Breakfast mit Spirit – Ein Abstecher ins „Heart of Joy“

Frühstück in Salzburg – da liegt die erste Reflexreaktion irgendwo zwischen Café Bazar und Steinterrasse. Auf unseren DiveDeeps in Salzburgs kulinarische Landschaft entdecken wir jedoch so viel mehr, was uns HappySalzburgerInnen das Herz auf Anschlag bringt. Heute haben wir uns das „Heart of Joy“ ausgesucht. Die wichtigste Mahlzeit des Tages soll also heute mal vegetarisch sein – Bring it on!



Ja, ein fetttriefender Kebap ist eigentlich ganz schön, ab und an darf es schon einmal ein Genuss „fürs Herz“ sein. In Zeiten, in denen Greta per ICE die Klimabotschaft durch Deutschland und die restliche Welt predigt, werden Stimmen nach einem neuen kulinarischen Schlagwort omnipräsent: „Genuss mit Herz“. Eine nachhaltige Küche soll es nun sein. Biologische und regionale Zutaten, vereint unter dem Deckmantel, einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. Bewusstsein zu schaffen in einer Welt, in der es gerade den Hegemonialen von Wirtschaft und Politik, gerade den vermeintlich Wissenden, an Bewusstsein fehlt. Genau in diese Kerbe möchte das Lokal „The Heart of Joy“ schlagen.



Aus diesem Grund hat man schon sehr früh, 2003 nämlich, die eigens betitelte „friedvolle Wohlfühloase für Feinschmecker“ in der Franz-Joseph-Straße geschaffen. Das lokalgewordene Contra für den Antiveganismus-Misanthropen und der Beweis dafür, dass vegane und vegetarische Küche eines auch ganz gut kann: Geil schmecken und happy machen! Der Namen des Restaurants kam von niemand geringerem als Sri Chinmoy, einem Guru, dessen spirituelle Lehre von Queens aus einer Anhängerschaft um den ganzen Globus verteilt, die Meditation als Weg zu innerem Frieden und Glück nahegebracht hat. Sein Wirken wird auch hier gewissermaßen hochgelebt, auf kleinen Zitatkärtchen nämlich, zu jedem Kaffee beigeliefert. Beim Bio-Cappuccino übrigens würde selbst Dieter Bohlen das grüne Häckchen am Jurypult kaputthämmern – wahnsinnig gut!



Aber nun zu den Hard-Facts, wir sind ja schlussendlich für’s Frühstück den Mirabellgarten hochgewandert. 15 Frühstücksarrangements bieten hier wahrlich einen kulinarischen Mischwald der Vielfalt. Von „Unterm Eiffelturm“ (Cappucino, französisches Croissant, Butter, Marmelade und weiches Ei), über „Vegan Delight“ (Soja-Cappucino, vegane Wurst, Porridge mit Früchten, vegane Butter, Marmelade und 2 Scheiben Dinkelbrot) bis hin zu „Gönn Dir Was“ (Cappuccino, Ciabatta, Dinkelbrot, Butter, Marmelade, Gouda, Frischkäse & weiches Ei) wird hier eine Palette angeboten, die breiter eigentlich nicht sein könnte. Doch auch Ausgefallenes macht das Herz glücklich: Zwischen 50 Sorten Ayurveda-Tee, Ayurveda Porridge und dem mit Nüssen und Karotten bestückten Moorbrot kommt selbst der enthusiastischste Spektakel-#foodporn-Verfechter voll und ganz auf seine Kosten. Nicht umsonst spielt das „Heart of Joy“ in der absoluten Champions League der TripAdvisor Bewertungen ganz oben mit, das können wir euch hiermit bestätigen!


In diesem Sinne: Gut Schlemm werte HappySalzburgerInnen!


The Heart of Joy

Franz-Josef-Straße 3, 5020 Salzburg

Telefonnummer: +43 662 890773

Öffnungszeiten: 08:30 - 19:00 Uhr Montag bis Donnerstag & 08:00 - 20:30 Sa. & So.

ÜBER UNS

STAY IN TOUCH
  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,

COPYRIGHT © 2019 HAPPYSALZBURG. ALL RIGHTS RESERVED.