• Happy

Salzburgs Nightlife Guide – wo easy durch die Nacht rattern?

Aktualisiert: März 16

Daheim hocken und ABBA hören ist auch ganz schön, aber uns rufen heute die Partys in Salzburg! Darum haben wir mal wieder ausführliches Barhopping betrieben, rausgekommen ist ein kleiner Party-Guide über Salzburgs Barlandschaft. Ein Happy Fortgehabend ist wieder mal echt nötig? Dann seid ihr hier genau richtig!


Soda Club

Das Soda kennt man in Salzburg, ist ja schon fast sowas wie eine Institution. Man kann schon getrost sagen, dass das hier die Topadresse in der Altstadt in puncto elektronischer Musik, Techno, House und Minimal ist. Fragt uns nicht, was da jetzt die genauen Unterschiede sind, ist aber eigentlich auch völlig blunzn, weil’s sich sowieso immer perfekt dazu eignet, von der Nebelmaschnine (ja, die gibt’s da wirklich, kabumms!) begleitet in der Salzburger Nacht zu versinken. Das Flair, das der alteingesessene, ja, den hauen wir jetzt raus, „Kultclub“ in der Gstättengasse für sein studentisches Spatenpublikum versprüht, ist einer von ganz spezieller Couleur. Von außen wirkt er eher nach traditioneller Altstadtbar, bildhaft eingebettet in den Mönchsberg, von innen zündet der Bumms jedoch alle Feuer. Alles einnehmender Sound, eine Technohöhle, wie sie im Buche steht. Bei den ganzen Neonlichtern fragt man sich fast, ob Kanye hier mal am Bartresen gesessen hat, um seinen Hit „Flashing Lights“ zu dichten. 


Gstättengasse 21, 5020 Salzburg




City Beats

Das City Beats ist noch relativ neu und in allen Belangen auch ein Novum hier in der Mozartstadt. Das muss wohl Salzburgs Antwort auf die bösen Zungen sein, die behaupten, hier gehe eh nichts in puncto Nightlife. Günther Jauch würde dazu wohl „gute Antwort“ sagen. Millionenfrage, Cash Out, danke Tschüsschen. Eine, der hier fast immer herrschenden Schlange trotzende super Türpolitik, ein vollgepackter Dancefloor und vorzüglich klingende Lounges (Miami, Amsterdam und und und) versprühen einen richtigen Großstadtflair, der hier eigentlich eher rar gesäht ist. Musiktechnisch ist im City Beats auch für Jede/-n was dabei. Von R&B, Deutschrap bis EDM und vielem mehr kann man sich hier die Seele aus dem Leib gröhlen und auf den zahlreichen Studenten Specials rund um „Liebe Machen“ und Co zeigen, dass man auch da ist. Man hat ja was vor, ist klar. 


Griesgasse 23, 5020 Salzburg



Die Sega Bars

Wir hörten Avicii, Kesha fanden wir toll, waren sekündlich unerwidert verliebt, wir waren Sechzehn – und wir hatten was vor, Eristoff Ice vor allem. Die Sega 18 war unser Kiez, Leben war schön. Gut, das hat den Dramaturgiebogen wohl etwas überspannt, aber die drei Sega Bars in Salzburg sind so etwas wie der unangefochtene Klassiker im Nachtleben an der Salzach. Vom studentischen Klientel in der Gstättengasse und Imbergstraße bis hin zum noch etwas jüngeren Publikum am Rudolfskai lassen sich hier zahllose Bierchen verhaften. Auch, wenn die Musikauswahl oft eher als Niederlage abgestempelt wird, ist trashy doch hin und wieder auch mal ganz schön, oder nicht? Für die Preis-Leistungs Happy SalzburgerInnen unter euch gibt’s hier jedenfalls eine super Auswahl an Drinks unter dem Salzburger Preisdurchschnitt zu schlürfen. 


Gstättengasse 23, 5020 Salzburg



O’Malleys

Ja, man kann hier auch Irish Pub! Mal wird hier Champions League geschaut, mal auch Rugby, natürlich mit tiefbritischem Kommentator hinterlegt. Manchmal rattern aber auch Milky Chance und vergleichbare Indie-Matineen durch die Boxen. Dann wird hier ganz nach James Dean lässig an die rustikale Decke Stange geraucht und ein Guinness gezischt, bisserl in die Nacht hineinglühen sozusagen, Dies Das, keine Panik auf der Titanic. Gut, das Udo Lindenberg Genuschel muss man sich beim letzten Satz selbst hinzudenken, aber hier ist eigentlich immer Potential für eine gute Fortgehgeschichte. Eine traumhafte Irish Pub – Atmosphäre, beliebt bei Jung und Alt! 


Rudolfskai 16, 5020 Salzburg



Club Half Moon

Das von Eingeborenen liebevoll Haferl geschimpfte Half Moon schmückt sich selbst mit dem Titel „Mythos seit 1972“. Der erste Club Salzburgs schafft es Woche für Woche, eine echte Spaßwelle durch sein, von lustigem Gewölbe (richtig Altstadt, heast!) übersähtes, Innengerüst rollen zu lassen. Impressionistische geometrische Formen über dem Bartresen, hinterlegt von rotem Pornolicht und dröhnenden House – Beats machen den Bumms hier zu einem echten Evergreen. Hier soll sich übrigens auch Salzburgs Juristengarde nach der Vierzigstunden-Vorlesungswoche am liebsten ins Polo oder die Ralph-Lauren Bluse schwitzen. 


Gstättengasse 4 - 6, Eingang am Anton Neumayr Platz, 5020 Salzburg


Datenschutz

Impressum

ÜBER UNS

Team

STAY IN TOUCH
  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,

COPYRIGHT © 2019 HAPPYSALZBURG. ALL RIGHTS RESERVED.