• Happy

Unsere Bucket-List für den Herbst. Erlebnisse, die du dir nicht entgehen lassen solltest 😇

Wir wollten es nicht wahrhaben, aber ein toller Sommer ist für Happy Salzburg zu Ende gegangen. Die Tage werden wieder kürzer, die Sonne lässt sich nicht mehr ganz so häufig blicken und der typische Salzburger Schnürrlregen setzt wieder ein. Aber nichtsdestotrotz freuen wir uns jetzt auf einen goldenen Herbst und haben unsere Bucket-List für die neue Jahreszeit einem Refresh unterzogen. Was drauf steht? Sieh selbst!


# 1 – Den Glemmtaler Baumzipfelweg erkunden

Blinzelt die Sonne im Herbst nochmal aus dem wolkenverhangenen Salzburg dann ist es Zeit, einen traumhaften Ausflug zu unternehmen und die letzten Strahlen richtig auszukosten! Statt dem üblichen Herbstspaziergang solltest du dich aus der City herauswagen und den spektakulären Glemmtaler Baumzipfelweg entdecken. Der Wipfelwanderweg im Talschluss von Saalbach-Hinterglemm ist der höchstgelegenste Europas und absolut einzigartig. Die Tour startet an der Lindlingalm und führt dich rund 1 Kilometer weit direkt zwischen den Baumkronen entlang. Highlight ist hier übrigens die 200 Meter lange „Golden Gate Brücke der Alpen“. In einer erstaunlichen Höhe von 42 Metern über Grund spazierst du durch atemberaubende Natur, spürst die Energie des Waldes und genießt das Panorama der Bergkulisse. Vor allem, wenn die Sonne so herbstlich strahlt ist ein Bummel an diesem besonderen Ort ein tolles Erlebnis!



# 2 – Eine Alpaka-Wanderung erleben

So flauschig, so freundlich, so süß! Oh Mann, Alpakas haben´s uns ja wirklich angetan – und wie toll wäre ein gemeinsamer Tag mit den unfassbar schnuckeligen Tierchen? Bei einer Alpaka-Wanderung in Adnet wird dieser Traum Wirklichkeit und das Herz eines jeden Liebhabers höherschlagen! Die sanftmütigen Vierbeiner begleiten dich nämlich in einen aufregenden Nachmittag. Gemeinsam mit einem ansässigen Trekkingführer spazierst du samt Alpaka an der Leine auf dem Marmorweg, vorbei an Steinbrüchen und am Schmiedemuseum. Dabei wirst du mit informativen Anekdoten, lustigen Geschichten und Wissenswertem über die großen Fellknäuel versorgt. Rund 2 bis 2,5 Stunden bist du samt Verpflegung unterwegs und kannst dich voll und ganz an den frechen Alpakas erfreuen.



# 3 – Bei den Yogatagen in Gastein zu dir selbst finden

Ruhe, Entspannung, Selbstfindung… die Yoga-Tage in Gastein sind einfach legendär! Und auch heuer finden sie Gott sei Dank trotz Krise statt. Von 9. bis 18. Oktober rollst du hier in der Gasteiner Bergwelt deine Yoga-Matte aus, atmest tief ein und aus, spürst und erlebst du dich selbst. Internationale Lehrende, Dozenten und Koryphäen erwarten Entspannungssuchende in einer ruhigen wie inspirierende Atmosphäre und verwandeln das gesamte Gasteinertal in ein wahres Yoga-Paradies. Beim Festival liegt der Fokus auf einem Paket aus Verwöhnprogrammen, Körperbewegung, Atemschule und tiefer Relaxation. Gleich Platz sichern und dann: Namasté!



# 4 – Soccergolf in Wagrain-Kleinarl spielen

Das Runde muss hier ausnahmsweise einmal nicht ins Eckige – sondern ebenfalls ins Runde! Leg dich beim Soccergolf so richtig ins Zeug und zeige, was in dir steckt. Egal, ob du Fußball-Fanatiker oder Golf-Ass bist, hier hast du Chancen zu glänzen. Ein ausgeklügelter 18-Loch-Parcour warten auf dich, lustige Hindernisse und knifflige Trails gilt es zu überwinden. Dabei versuchst du den Fußball Stück für Stück Richtung Loch zu bringen, um ihn schlussendlich zu versenken. Rund 1,5 bis 2 Stunden bist im Team oder als Single-Kämpfer im Park unterwegs. Anschließend kannst du dich nach einem glorreichen Sieg im Niederbergstüberl kulinarisch verwöhnen lassen.


# 5 – Beim „Clean up Walk“ etwas Gutes tun

Save the date – am 31. Oktober kannst du dich einer kleinen Gruppe anschließen und deinen Teil zum sauberen Salzburg beitragen! Sogenannte „Clean up Walks“ boomen derzeit und verfolgen einen grünen wie nachhaltigen Gedanken. Gemeinsames Aufräumen, sportliche Aspekte und Socializing sind Hauptaugenmerke. Ausgerüstet mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken kannst du dazu beitragen, dass unser Salzburg von Verdreckung verschont bleibt. Und das beste: Du tust Gutes während du mit deiner Gruppe eine gemütliche Runde joggst. Ja, richtig gelesen! An diesem Termin bist du Teil eines Lauftreffs, der sich zusammen für den guten Zweck engagiert, gemeinsam läuft und dabei Müll aus der Umgebung aufsammelt. Ein neuer Trend, bei dem du unbedingt dabei sein solltest. Pack deine Sportschuhe aus und los geht´s von 14 bis 16 Uhr! Treffpunkt: Sohlstufe Lehen, Makartkai 45.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen